Die Bil­der von Murat Kayi, Nach­klang, Jam­pain und Exten­ded von der Music Night am 8. Okto­ber 2011 im C@fe-42 sind jetzt in der Gale­rie.

Es war wie­der ein schö­ner Abend mit guter Musik, der »lei­se« anfing, aber dann immer rocki­ger wur­de. Murat Kayi eröff­ne­te den Abend mit sei­nem Sli­de-Gitar­ren­spiel. Ihm folg­ten Nach­klang, die krank­heits­be­dingt lei­der auf ihren Schlag­zeu­ger ver­zich­ten muss­ten. Obwohl sie dadurch schein­bar etwas ner­vö­ser waren, hat­ten sie trotz­dem Spaß bei ihrem Auf­tritt.

Hier nach wur­de es nun lau­ter und rocki­ger. Die drei Her­ren von Jam­pain betra­ten die Büh­ne. Auch wenn sie nicht mehr ganz in den sonst übli­chen Alters­durch­schnitt der Bands im C@fe-42 pas­sen, wis­sen sie, wie man mit nur drei Musi­kern rich­tig rocken kann. Das nun zahl­rei­cher ver­tre­te­ne Publi­kum wur­de so schon mal rich­tig auf die letz­te Band des Abends ein­ge­stimmt: Exten­ded.

Exten­ded ist eini­gen sicher­lich noch ein Begriff aus dem Früh­jahr die­sen Jah­res. Da gewan­nen sie den Batt­le of Bands 2011 auf eben die­ser Büh­ne. Man merk­te deut­lich, dass seit dem etwas Zeit ver­gan­gen ist, da sie in die­sem hal­ben Jahr hör­bar ver­bes­sert haben. Das sie grip­pe­ge­schwächt auf der Büh­ne stan­den, hat man ihnen nicht im gerings­ten ange­merkt.

Die­sen Abend konn­te man nicht nur vor Ort mit­er­le­ben, son­dern auch online, da Radio-Voll-Nor­mal wie­der live über­tra­gen hat – mit Video-Stream, so dass man auch das Gesche­hen auf der Büh­ne visu­ell mit­ver­fol­gen konn­te. Geplant ist hier, auch die Music Night im Novem­ber zu über­tra­gen, wenn die Bands der Schleu­se-B ihren gro­ßen Auf­tritt haben.