Bild: DKSB Wup­per­tal, mit freund­li­cher Geneh­mi­gung

Ich hat­te ja schon dar­über berich­tet, dass der Wup­per­ta­ler Kin­der­schutz­bund alte und/​oder kaput­te Han­dys sam­melt, die dann von einer Recy­cling­fir­ma ange­kauft wer­den. Durch den Erlös wird »Kin­dern die Teil­nah­me an Kul­tur­pro­jek­ten, Zoo-, Thea­ter­be­su­chen und Aus­flü­gen« ermög­licht.

Dafür muss der Kin­der­schutz­bund aller­dings min­des­tens 10000 alte Han­dys sam­meln. Ich habe dort noch­mal nach­ge­fragt und es feh­len noch ca. 4700 Alt­ge­rä­te, um die­se Stück­zahl zu errei­chen; der DKSB Wup­per­tal ist daher wei­ter­hin auf Mit­hil­fe ange­wie­sen. Jeder kann ja mal in sei­ne Schub­la­den und Schrän­ke gucken, ob da nicht noch ein kaput­tes Mobil­te­le­fon liegt, bzw. eins, das nicht mehr gebraucht wird und somit dem Recy­cling zuge­führt wer­den kann. Falls ja, kann dies auch wei­ter­hin kos­ten­frei an den Sam­mel­stel­len abge­ge­ben wer­den. Die Lis­te der Sam­mel­stel­len gibt gab es hier oder unter der Wup­per­ta­ler Tele­fon­num­mer 755366.Und auch die Stadt­spar­kas­se hat in wei­te­ren Filia­len Sam­mel­bo­xen auf­ge­stellt, so dass jeder eine in der Nähe haben soll­te.