Auch Anfang 2014 wird es im C@fe-42 wieder einen Battle of Bands geben. Wer mit seiner Kapelle dabei sein will, hat noch bis Ende dieses Jahres Zeit, sich zu bewerben.

Dieses Mal wird es aufgrund des Termins der Osterferien nur zwei Vorrunden geben, dafür aber mit vier Bands, von denen zwei vom Publikum ins Finale gewählt werden. Um die Zuschauer zu überzeugen, hat jede Gruppe 24 Minuten Zeit. Der Countdown wird gut sichtbar auf eine Leinwand projiziert. Bei Null ist euer Auftritt zu Ende, dann kommt nach einer kurzen Pause die nächste Kapelle auf die Bühne. Die Reihenfolge wird erst am jeweiligen Abend bekannt gegeben, so dass keiner seine Fans erst zu seinem Auftritt bestellen kann.

Abgestimmt wird erst, nachdem alle vier Bands gespielt haben, im bewährten Modus: Jeder vergibt drei, zwei, eins und null Punkte und kein Wert darf doppelt vergeben oder ausgelassen werden. Also drei Punkte für die Band, die einem an dem Abend am besten gefallen hat, bis hin zu Null Punkten für die Gruppe, die einem nicht so gut wie die anderen gefallen hat.

Damit keiner der Battle-Teilnehmer auf eine »kalte« Bühne muss, wird natürlich wieder ein Opener diese Rolle übernehmen. Während der Abstimmung und Stimmauszählung spielt ein Headliner, so dass man hier noch mal richtig abrocken kann. Opener und Headliner werden vom C@fe-42 gestellt und nehmen natürlich nicht am Battle of Bands teil. Nach dem Headliner gibt’s dann die Ergebnisse der Zuschauerabstimmung auf der Bühne. Somit weiß jede Kapelle noch an dem Abend, ob sie im Finale sind, oder leider nicht.

Neben Spaß und der Bestätigung durch das Publikum gibt es natürlich auch was zu gewinnen: Und zwar Geld. Dieser hängt ab von den Einnahmen aller drei Battle-of-Bands-Abende, kann also jetzt nicht bemessen werden.

Vor dem Vergnügen ist ja sprichwörtlich noch die Arbeit gestellt und das heißt in diesem Fall, die Bewerbung. Die genaue Vorgehensweise ist hier auf der C@fe-42-Battle-of-Bands-Seite erklärt. In kurz: Bewerbungen erfolgen bis zum 31. Dezember 2013 schriftlich an eine bestimmte Adresse (nicht die C@fe-42 Postanschrift), welche per E-Mail oder via Facebook mitgeteilt wird. Dahin schickt ihr dann die Bewerbung für eure Kapelle. Enthalten sein sollte/muss die Bandinfo, ein Bandfoto, ’ne Audio-CD (mindestens drei Tracks), Tech-Rider oder Stage-Plan und ein kreatives Bewerbungsschreiben mit den Kontaktdaten. Bis zum 15. Januar 2014 werden dann die Battle-Teilnehmer benachrichtigt.

Selbstverständlich solltet ihr an mindestens einem der Vorrundentermine und am Finaltermin noch Zeit haben. Die Vorrunden finden am 25. Januar 2014 und am 22. Februar statt, das Finale ist am 29. März. Wenn ihr nur an einem der Vorrundentermine könnt, solltet ihr das natürlich bei der Bewerbung angeben.

So, ran ans Papier und ’ne Bewerbung geklöppelt – wir sehen uns dann im C@fe-42.

 

Battle of Bands 2014