Ich hat­te ja letz­ten Monat ange­fan­gen, eine Vor­schau auf ein paar Ter­mi­ne zu schrei­ben. Mal sehen, viel­leicht mach ich dar­aus ja ’ne neue Serie. Hier auf jeden Fall ein paar Ter­mi­ne für Dezem­ber:

Als ers­tes möch­te ich noch­mal auf die Akti­on »Zeit der Stern­schnup­pen« hin­wei­sen, die Kin­dern und Jugend­li­chen aus finanziell/​sozial schwa­chen Fami­li­en ein schöne(re)s Weih­nachts­fest beschert. Die Wunsch­bäu­me ste­hen und bis ca. 10. Dezem­ber kann man sich noch dar­an betei­li­gen.

Advents­ka­len­der begin­nen ja am 1. Dezem­ber, so auch der akus­ti­sche Weih­nacht­ska­len­der vom Erb­sen­prinz Cars­ten Koch: Hin­ter jedem Tür­chen ver­birgt sich ein Play­er mit einer Geschich­te oder einem Gedicht.

Musi­ka­lisch geht es am 5. Dezem­ber in der Musik­schu­le Kuber­ka im alten Wasch­raum los, denn dann ist dort wie­der »Blues im Bad«. Ab ca. 20.00 Uhr geht es los, jeder darf ger­ne erschei­nen und zuhö­ren und/​oder spie­len. Instru­men­te müss­ten mit­ge­bracht wer­den. Egal ob zum hören oder spie­len, der Ein­tritt ist frei.

Am Niko­laus­tag, 6. Dezem­ber, fin­det dann der letz­te Café­SATZ Poe­try Slam des Jah­res im C@fe-42 statt. Auch hier ist der Ein­tritt frei und neben dem Slam gibt es wie üblich Musik, dies­mal von Micha­el Völ­kel. Bis­her haben sich für den Slam  Jür­gen Lud­wig, Rai­ner Wüst, Mul­le, Sven Roling, Marc mit C, Anna Con­ni, Ange­li­ka Krie­ger und Tho­mas Reck ange­mel­det. Los geht’s ab ca. 19.30 Uhr, Ein­lass ist ab 19.00 Uhr.

Einen Tag spä­ter, am 7. Dezem­ber spielt dann Evan Frey­er sein CD-Release-Kon­zert, für sein neu­es Album »F«. Als Ope­ner tritt Knu­di aus Essen auf.  Evan spielt mit Band, Knu­di ohne, wenn ich das rich­tig sehe. Statt­fin­den wird es am Cro­nen­feld in Wup­per­tal im gro­ßen Saal der Musik­schu­le Kuber­ka. Ein­lass ist ab ca. 19.30 Uhr und bei frei­em Ein­tritt geht der Hut rum.

Wem letz­tens die Lese-Per­for­mance »Das gibt es nicht« gefal­len hat – oder sie gar ver­passt hat – hat eben­falls am 7. 12. die Mög­lich­keit, die­se (noch ein­mal) zu sehen: Clau­dia Kociucki, Micha­el Mey­er, Lou­is Jan­sen und Jochen Ruschew­eyh tre­ten dann mit ihrem Pro­gramm im Rah­men des Buch­markts im Unper­fekt­haus in Essen auf.  Beginn ist um 20.00 Uhr, für den Ein­tritt schaut bit­te auf die Sei­te des Unper­fekt­hau­ses, da die­ser in Ver­bin­dung mit einer Geträn­ke-Flat­rate steht.

Bei der glei­chen Ver­an­stal­tung einen Tag spä­ter (8. Dezem­ber) gibt es ab ca. 16.00 Uhr ein »Aus­wärts­spiel« der Lückentext_​_​Show. Gast ist dann Anja Bagus. Zum The­ma Ein­tritt gilt das glei­che wie oben.

Am 11. Dezem­ber fin­det der fünf­te Wohl­klang Poe­try Slam auf der Wohl­klang Wort­büh­ne statt.  Bis­her haben sich Tobi­as Reinartz, Rai­ner Wüst und Tuna Touret­te ange­mel­det. Ein­lass ist ab 19.00 Uhr, kurz danach wird begon­nen. Vier Euro kos­tet der Ein­tritt – oder ihr wür­felt.

Das C@fe-42 rockt am 21. Dezem­ber noch ein­mal rich­tig, wenn »Stoned Ele­ments« und »Skip to Fri­day« die Büh­ne stür­men. Rein dürft ihr ab 19.00 Uhr, los­ge­rockt wird gegen 19.30 Uhr, der Ein­tritt ist wie immer frei.

Einen Tag vor Hei­lig­abend, also am 23. Dezem­ber, wird es dann noch mal lus­tig, denn Clau­dia Kociucki ist zu Gast bei Micha­el Mey­er und Rai­ner Wüst in der Lückentext_​_​Show, dies­mal auch wie­der auf ihrer Hei­mat­büh­ne in Wat­ten­scheid. Fünf Euro Ein­tritt, ab 18.30 Uhr wird das Publi­kum rein­ge­las­sen, gegen 19.00 Uhr beginnt die

Ich weiß noch nicht genau, bei wel­chen Ver­an­stal­tun­gen ich sein wer­de. Lei­der fin­den ja auch zwei par­al­lel statt (Evan und »Das gibt es nicht«).